Seite auswählen

Wie wir spielen?

Wie wir spielen?

Wir bekommen oft die Frage gestellt? Wie spielen wir? Wie funktioniert das mit dem Foltern. Daher haben wir nun eine kleine Anleitung erstellt.

Wir haben mittelalterliche Foltermethoden als Beispiele genommen.
Ihr könnt diese aber immer modernisieren und und die moderne Welt übertragen.

Wichtig dabei ist, dass ihr wirklich ein Vibratissimo Toy verwendet. Zudem wehren sich die Opfer gegen den Orgasmus. Sonnst macht das ganze als „Folter“ ja wenig Sinn.

Wir beginnen mit den zwei klassischen Foltern. Kitzeln und Forced Orgasm.

N

Kitzeln

Kitzeln funktioniert sehr sehr gut mit dem Toy. Lasst einfach dem Tempomat weg. Statt den Sohlen eures Opfers kitzelt ihr dann das Display eures Smartphones.

N

Forced Orgasm

Hier verwendet ihr den Tempomat und kontrolliert die Stärke und die Kurven, gegen die sich euer Opfer wehren muss.

Diese Foltern haben wir ja schon lange mal vorgestellt und auch schon einen langen Beitrag dazu geschrieben: [Alles zu Vibratissimo. Ein Folterwerkzeug. | RP-PLATTFORM](http://www.rp-plattform.net/alles-zu-vibratissimo-ein-folterwerkzeug/)

 

Nun stellen wir euch aber neue Ideen vor. Sie sollen für mehr Variationen in euren Spielen führen. Oft einmal reicht ein Forced Orgasm oder Kitzeln nicht für eine Szene. Es darf auch mal düsterere und härter werden.

Daher haben wir folgende Ideen zusammen getragen. Und es handelt sich dabei um Ideen und nicht um feste Spielregeln.

Der Knie Pranger

Das Opfer ist in der Szene auf Knien vor dir. Du stellst eine Stufe auf dem Toy ein und lasst es in dieser peinlichen Position.

Perfekt für Unterwerfungen und Demütigungen

Die Folterbank

Hast du dein Opfer auf der Folterbank kannst du es 5 Minuten auf einer Stufe mit dem Toy quälen. Dann erlöst du es für einige Sekunden um dann diese Behandlung zu wiederholen bis es bricht und gesteht oder um Gnade winselt.

Perfekt für Verhöre 

Der Sessel der Verzweiflung

Hier ist es für dein Opfer nicht bequem. Muss es auf dem Sessel platz nehmen kannst du wie auf der Folterbank die Stärken des Tors frei wählen. Aber es gibt auf dem Sessel keine Pause.

Perfekt für Verhöre und Strafen

Der Straf Pranger

Das Opfer steht am Pranger und kann so gekitzelt werden oder gedemütigt werden. Das eignet sich für Spiele vor einer grossen Folterung.

Perfekt für Demütigungen. Auch in Gruppenchats.

Die eiserne Jungrau

Wird dein Opfer in dieses schreckliche Ding gesteckt, kann es dort schreien, gestehen und machen was es will. Treib es zum Wahnsinn. Und alle 10 oder 15 Minuten bekommt es die Gelegenheit zum Geständnis oder zur Kapitulation.

Perfekt für lange und grausame Verhöre

Der Sessel der Verhandlung

Hier müssen deine Opfer platz nehmen, wenn du mit ihnen verhandeln willst. Du darfst mit dem Toy machen, was du möchtest. Die Verhandlungsposition deines Opfer wird damit immer schwächer und am Ende wird es alles unterschreiben und dir in allen Punkten Recht geben.

Perfekt für Verhandlungen und Diskussionen. Auch gerne in Gruppenchats

Wir hoffen diese kleine Anleitung hat euch geholfen euer Spiel mit den Toys von Vibratissimo zu verbessern.

Wenn ihr Ideen habt. Postet sie einfach unter dem Beitrag.

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Entschleunigen – Ablenkung in Corona Zeiten.

Two Admins – Mehr Spass.

LEVEL 1 GAMES – SCHNELLE STARTER

DAS ERSTE META GAME! ALLEINE SPIELEN UND VERZWEIFELN!

VIBRATISSIMO – WENN ES ETWAS MEHR SEIN DARF!

Only logged in users are allowed to enter the chat

Discord Chat Server

Gruppen

Translate »

You must be 18 years old to visit this site.

Please verify your age

Zur Werkzeugleiste springen