Seite auswählen

Racing for Feminism.

Racing for Feminism.

Autorennen sind eine männliche Sache Die ganzen berühmten Fahrer sind Männer. Und stell dich nie zwischen einen Mann und seinen Sport. Vor allem nicht, wenn es TV Sport ist.

Jetzt zittern aber viele der Testosteron geladenen Machos, die jeden Tag ihren traurigen Kombi mit Alufelgen und leicht über 100 PS herum gurken und dann im TV die Rennautos Beobachten, wie Espenlaub.

Jana Seiler ist ein Phänomen. Pfeilschnell, beständig und dazu auch noch schön. Sie arbeitet sich die unteren Klassen im Rennsport nicht einfach hoch. Sie demütigt und dominiert ihre Konkurrenten.

Und das ist vielen Männern ein Dorn im Auge. es kann ja nicht sein, dass eine Frau ihnen zeigt, wie man Auto fährt.

Und dann sind da noch die Sponsoren und Team. Jana soll sich einen engen Rennanzug überstreifen. Sie soll Werbung für kleine und „süße“ Frauenautos machen. Sie soll das eine oder das andere Highlight setzen. Sonnst bitte den männlichen Teamkollegen nicht in die Quere kommen.
Und auch das Geld ist ein Problem. Jana ist auf Sponsoren und Preisgelder angewiesen. Sie kommt nicht aus einer reichen Familie, die Millionen und Abermillionen in die Karriere der Tochter stecken können.

Ein eher schleimiger und nicht seriöser Manager scheint die einzige Chance zu sein nicht in den kleinen Rennserien zu versauern, sondern nach oben zu kommen. Also unterschreibt sie einen Vertrag bei ihm. Und am Anfang sieht es gut aus. Sie bekommt in Cockpit in einer Nachwuchsserie, die auch im Fernsehen vorkommt.

Dann bricht das Corona Virus aus. Und alle Rennen werden logischerweise abgesagt. Für die Stars und die grossen Teams in der Formel 1 stellt das schon ein Problem da. Aber für die kleinen Serien und deren Teams ist es existenziell bedrohlich. Und der Internet Hass auf Jana wächst. Sie hat ihr Cockpit sicher und kann es scheinbar aussitzen.

Um nicht zu viel Geld der Sponsoren zu verlieren, machen viele Fahrer Aktionen. Sie fahren auf der Playstation online Rennen gegen ihre Fans. Sie machen Touren durch ihre Häuser und Wohnungen. Sie machen Videos von allem.
Der Hauptsponsor von Jana ist eine Fitness Kette. Sie verlangen von Jana, sie möge doch in einem leeren Studio trainieren und machen und das live im Netz streamen. Jana willigt ein und hält es für eine gute Idee. Zusammen mit ihrem Trainer ist sie im Studio und arbeitet an ihrer Fitness. Sie macht dabei Werbung für das Studio und auch ihre anderen Sponsoren. Einen Hersteller von Sportbekleidung und eine Firma, die Strumpfhosen herstellt.

Während sie das macht wird immer klarer, dass es dem Team finanziell schlecht geht und wohl mehr Rennen als erwartet nicht gefahren werden können.
Ihr schleimiger und nicht besonders seriöser Manager ist sich bewusst, es wird ein Verlustgeschäft sein Jana für das Team fahren zu lassen. Da sie kein Geld mitbringt. Also überlegt er sich folgendes. Er bietet dem Team einen zweiten Schützling, der er hat an. Ein junger Mann. Dieser hat genug Geld um das Team zu retten. Ihm ist aber klar, dass er Jana nicht einfach so feuern kann. Sie muss ihr Cockpit zurecht verlieren.

Er macht also folgendes.

Er stellt eine Seite ins Internet. Auf dieser lässt er wählen. Welche Challenge muss Jana als nächstes im Studio bestehen. Besteht sie diese nicht, muss sie das Cockpit räumen.
Um bei der Challenge zusehen du Düren muss man 2 euro bezahlen. Logischerweise an die Management Agentur.

 

Die Zuseher stimmen ab. 

  • 100 Liegestütze Challenge 11% 11%
  • Online Rennen vom letzten Startplatz aus. 8% 8%
  • Escape from Bondage Challenge 33% 33%
  • Escape from Bandage + Vibratissimo Challenge 48% 48%

Bei dieser Challenge geht es darum, dass unsere Rennfahrerin gefesselt wird. Von einem Fesselmeister der Sonderklasse. Keine Chance zu entkommen. Zudem muss sie ein Vibratissimo Toy tragen. 

Sie muss sich befreien bevor das Toy sie zum Orgasmus treibt. 

Das demütigende an der Challenge ist, dass Lena sich nicht befreien wird können (aber alles versucht) wird sie die Zuseher um Pausen oder Gnade anbetteln müssen. Die Zuseher, die für die Challenge gestimmt haben. Die Zuseher, die Frauen im Rennsport nicht mögen. 

 

Viel Spass! 

Über den Autor

RP Plattform

Ich bin eine der Betreiberinnen dieser kleinen aber feinen Seite. Ich bin schon sehr gespannt, wie es sich nun entwickelt. 

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

SOMMERSAISON. MIT SZENEN & GEWINNSPIEL

Entschleunigen – Ablenkung in Corona Zeiten.

Two Admins – Mehr Spass.

LEVEL 1 GAMES – SCHNELLE STARTER

DAS ERSTE META GAME! ALLEINE SPIELEN UND VERZWEIFELN!

VIBRATISSIMO – WENN ES ETWAS MEHR SEIN DARF!

Only logged in users are allowed to enter the chat

Discord Chat Server

Gruppen

Translate »

You must be 18 years old to visit this site.

Please verify your age

Zur Werkzeugleiste springen