Select Page

Weekly Roundup – 1

Weekly Roundup – 1

Hallo Leute,
Im ersten Roundup bekommt ihr folgende Themen.

1. Einen kleinen Ausblick auf unsere Reboot Roadmap
2. Einen kleinen Ausblick auf Fotos für den Reboot
3. Einen Testbericht zu einem Schloss für fesselnde Erlebnisse

Die Roadmap zum Reboot

Wir sind am kämpfen, aber es läuft. Wir haben uns wirklich viel vorgenommen. Auch was das Marketing der Seite und einiges technisches Finetuning betrifft. Daher sind wir wirklich im Stress. Aber es. Sieht gut auf.
Wir werden leider die Seite nächste Woche ab Dienstag oder Mittwoch für Euch abschalten müssen um unsere Änderungen hoch zu laden und zu testen. Aber wir gehen pünktlich am 25. August um 0:00 wieder live für Euch. Wir bitten dafür im Vorfeld um Verständnis.

Foto Shooting zum Reboot.

Wir haben gebastelt und es war toll.
Wir wollten für das neue Design der Seite einen ganz bestimmten Basis Look kreieren. Auch hier hat uns @DaresAndDare sehr gut beraten. Wir waren also, wie ihr es von Frauen erwartet erst shoppen. Wir haben Action Figuren, Mini Holz Staffeleien und Sprühfarben, Federn und Isolierband und andere Requisiten besorgt.
Die Mini Staffeleien haben wir besprüht um ihnen einen rot/schwarzen Look zu geben.
Dann wurden die Figuren mit dem Isolierband auf die Staffeleien, die einen künstlerischen Look eines Bondage – Folter Möbels darstellen sollen gefesselt.
Dann wurden mit zwei LED Scheinwerfern und einem Foto Wallpaper ein heller und doch schmutzig wirkender Hintergrund geschaffen und fotografiert.

Hier sind einige Bilder des Shootings

 

Wir werden Euch mit dem Reboot 10 Fotos als Wallpaper für Euren Rechner, euer Tablet und Euer Smartphone online stellen. Wir freuen uns bereits darauf Euch dieses kleine Geschenk machen zu können.

Testbericht: meo | Selfbondage Zeitschloss | digitales Zeitschloss | elektronisch

 

 

Kennt ihr das? Man will sich selber fesseln und hat zu wenig Disziplin dazu. Ich hatte diese Idee das erste mit mit ca. 14 Jahren. Da dachte ich mir: ‚Nimm Dir Klebeband, Fessel Dir die Füsse und befrei Dich selber.‘ Beim ersten Versuch hatte ich ein Klebeband Problem und war nach 17 Sekunden frei. Beim zweiten hatte ich dann funktionierendes Klebeband. Und es ging los. Nach ca. 15 Minuten war sogar mir klar, ‚Da kommst Du nicht raus‘… Also Schere nehmen und aufschneiden.

Jetzt ist es natürlich so, dass dieses Schloss nicht dazu da ist es wirklich aussichtslos zu machen. Man kann ja seine Fesseln meist (und ich würde Euch das nur so empfehlen) an den Schafen öffnen und ist frei. Aber das Schloss schafft Atmosphäre.
Es kommt in einer einfachen Plastik Verpackung. In der Verpackung findet ihr das Schloss, ein Ladekabel für einen USB Charger und eine Gebrauchsanweisung. Die Bedienung ist denkbar einfach. Eine Taste für die Stunden, eine für die Minuten und eine zum Starten des Mechanismus.
Wer sich jetzt fragt, wo der Knopf zum Öffnen ist, wird enttäuscht. Es gibt ihn nicht und das ist gut so. Das Schloss ist rein für die Atmosphäre.
Wenn man nun seine Zeit eingestellt hat und den Countdown bestätigt piepst es 5 Sekunden lang und dann schließt es sich. Die Zeit läuft.
Und es hilft wirklich bei der Disziplin sich jetzt nicht sofort selbst zu befreien. Man ist weit motivierter es nicht zu tun. Und hier beginnt mit etwas Fantasie der Spass.

Ob man nun ein Toy an sich hat. Oder ob man sich vorstellt entführt worden zu sein. Das Schloss hilft. Es zeigt einem klart und höhnisch die Zeit.
Unsere Jungs, die im Fitness Studio zu Muskelmännern werden können das Schloss glaube ich durch einfaches Zerren auch auseinander nehmen. Ich, eine doch recht fitte Frau, schaffe es aber nicht. Ich habe es für den Test etwa versucht. An den Hand und den Fussgelenken. Ich schaffe es nicht.

Das Schloss wirkt auf den ersten Blick nicht besonders wertig. Wer aber den Preis bedenkt und die Idee dahinter wird sehr schnell merken, dass es locker seinen Dienst tut. Ich denke es ist ein tolles Asset für Rollenspielerinnen.
Ich will jetzt (12. August 2018) nicht zu viel vorweg nehmen, aber wir werden RPs schreiben und
gestallten bei denen es Euch hilft.

Ich kann Euch das Schloss als kleines Gadget um Euer Rollenspiel zu verbessern wirklich empfehlen.

Das war es vom ersten Weekly Roundup auf RP Plattform. Er ist heute sehr kurz ausgefallen, da wir wirklich viel mit dem Reboot der Seite um die Ohren haben. Wir freuen uns schon auf mehr.

About The Author

RP Plattform

Ich bin eine der Betreiberinnen dieser kleinen aber feinen Seite. Ich bin schon sehr gespannt, wie es sich nun entwickelt. 

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du willst dominieren?

Du willst verzweifeln?

Only logged in users are allowed to enter the chat

Gruppen

Discord Chat Server

Translate »

You must be 18 years old to visit this site.

Please verify your age

Zur Werkzeugleiste springen